Firmendarstellung

Die Firma E-T-M Energie - Time - Management GmbH befaßt sich mit der
Meß- und Regelungstechnik und Gebäudeautomation,
Prozeßautomation und -visualisierung in der Anlagentechnik,
sowie der Verbrauchsdatenerfassung und Ermittlung von Lastgängen.


Bild 1: Firmengebäude

Gebäudeautomation

Bei der Auslegung von Steuerungen für Heizungs-, Klima- und Lüftungsanlagen setzen wir auf zukunftsorientierte DDC-Regelungstechnik und bieten hier:

Kompetente Unterstützung bei der Fachplanung
Erstellung kompletter Regelungen
Anwenderspezifische Hard- und Software für die gesamte Gebäudetechnik
Prozeßvisualisierung, Leitstandtechnik
Erarbeitung von Konzepten zur Energieeinsparung
E-Max-Anlagen
Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen zur Einbindung von Solaranlagen,
  BHKWs, Kältemaschinen, etc.
Fernüberwachung und Störungsüberwachung
Verbrauchsdatenerfassung und -auswertung


Prozeßautomation in der Anlagentechnik

In der Industrie und Landwirtschaft gehört die Prozeßautomation zum alltäglichen Geschäft.

Hier können wir folgende Aufgaben erfüllen:

Objekbezogene SPS-Programmierung
Schnittstellenprogrammierung
Erstellung kundenspezifischer Software
Kundennahe Projektbetreuung
Inbetriebnahmen und Softwarepflege
Prozeßvisualierung und Leitstandtechnik


Verbrauchsdatenerfassung, Ermittlung von Lastgängen

Für die Verbrauchsdatenerfassung stehen folgende Meßgeräte zur Verfügung:

Boritec Memo Count zur Erfassung von elektrischen und thermischen Lastgängen
Auslesen von M-Bus fähigen Zählern für die Medien: Warm-, Kaltwasser, Wärme, Strom, Gas

Die Erfassung der elektrischen und thermischen Lastgänge sind bei der Auslegung von umweltschonenden Energieanlagen unverzichtbar. Diese werden von uns aufgenommen und zur Wirtschaftlichkeitsbetrachung herangezogen.

Die Verbrauchsdaten werden ausgelesen, verarbeitet und dienen unter anderen
zur Abrechnung von Mietparteien.
Diese Daten können mit einem herkömmlichen PC unter Windows gespeichert und verwaltet werden.

Meßtechnik

Ein weiteres Aufgabenfeld, das sich die Firma E-T-M GmbH gestellt hat, ist die Kalibrierung von Temperatur-, Druck- und Feuchtemeßgeräten.
Die Kalibrierung solcher Meßgeräte ist für jede Firma relevant, die eine Qualifizierung nach ISO 9001 erhalten möchte.

Im Laufe der Betriebsdauer ergeben sich infolge chemischer und mechanischer Einflüsse sowie Alterungseinflüsse Änderungen in der Temperaturkennlinie, die in regelmäßigen Zeitabständen angepaßt werden müssen.

Hier bieten wir folgende Leistungen:

Temperaturmessung und - kalibrierung bis 400C
Druckmessung und - kalibrierung bis 10 bar
Differenzdruckmessung und -kalibrierung von 0-2,5 mbar
Computerunterstützte Protokollierung der erfaßten Daten.

Alle eingesetzten Geräte, die zur Überprüfung der Meßgeräte notwendig sind, sind vom Deutschen Kalibrierdienst zertifiziert worden.


Eingesetzte Technik und Produkte

Bei der Auswahl der eingesetzten Fabrikate wird ein Hauptaugenmerk auf Wirtschaftlichkeit und Störsicherheit gelegt. Die Fa. E-T-M GmbH steht hier im direkten Kontakt mit dem Hersteller der Steuerungen.


Verwendete Hardware:
- Compact Easy für Standardregelungen
- SAIA-Burgess Electronics PCD1, 2, 4 und 6 für individuelle Lösungen
- Siemens Desigo PXC für umfangreiche individuelle Lösungen

Die SAIA PCD2.M150 wird vorwiegend für Heizungs-, Klima- und Lüftungsanlagen eingesetzt.
Mit der Siemens PXC-Baureihe können komplexe Anlagen im gesamten HLK-Bereich realisiert werden.
Für Machinensteuerungen kann mit der PCD2.M480 eine gleichwertige PCD zu der Siemens Simatic S7 in Punkto Geschwindigkeit und Speicherfähigkeit zur Verfügung gestellt werden.
Bei allen Steuerungen können Störungen über Modem an eine Störungsannahme oder an ein Handy mittels SMS weitergegeben werden.
Für sensible Anlagen werden automatische Wähl- und Ansagegeräte aus der Sicherheitstechnik eingesetzt. Zusätzlich kann bei jeder SPS das Programm über Modem gewartet und geändert werden.

Weiterhin wurde durch eigene Entwicklungen die Busanbindung an Frequenzumformer der Fa. Danfoss Serie VLT,Samson-Regler, Wilo-Pumpen und Aquametro M-Buszähler geschaffen.


Einsatzgebiete:
BHKW-Steuerungen
Trocknungsanlagen
Misch- und Siloanlagen
Verpackungslinien
Heizungs-, Klima- und Lüftungsanlagen

Visualisierungsprogramme:
-InTouch der Fa. Wonderware
-Desigo Insight der Fa. Siemens Building Technologies
-Delphi der Fa. Borland

Alle Programme lassen sich unter den bekannten Windowsoberflächen bedienen.
Intouch und Desigo Insight sind wohl die bekanntesten Software, die im Bereich der Visualisierung Verwendung finden. Sie bieten einen großen Bedienkomfort und vielfältige Programmiertools, mit denen sich jede regelungstechnische Anlage bedienen und beobachten lassen.

Das Visualisierungsprogramm ETM-Delphi wird von uns im Bereich Gebäudeleittechnik eingesetzt. Auf Grund der geringen Anschaffungskosten und der einfachen Bedienung findet unsere neue E-T-M Gebäudeautomation mit der SAIA-SPS hohen Zuspruch.


Alle aufgeführten Produktbezeichnungen und Logos sind zu Gunsten des jeweiligen Hersteller als Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen geschützt. Die Haftung für mittelbare Schäden oder entgangenen Gewinn ist ausgeschlossen.
Die Software und hier vorgestellten Werke dienen nur zur Präsentation, die Kopie und Weitergabe an Dritte ist ohne unsere Zustimmung untersagt.
© 2007 by Fa. E-T-M GmbH